Traunseehotels Blog

Ein Fest für alle Sinne: kultureller Frühling am Traunsee

Avatar of Katharina Valle-Hackert Katharina Valle-Hackert - 02.03.2020 - Ausflugstipps

Endlich steht der Frühling vor der Tür! Auch bei uns am Traunsee erwacht die Natur allmählich wieder zum Leben. Die ersten Blumen strecken ihre Köpfchen der Sonne entgegen, der See glitzert wie tausend funkelnde Kristalle und auf den Wiesen tummeln sich bereits Schmetterlinge und Bienen. Wir lieben diese Jahreszeit: Sie auch? Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren machen jetzt, wenn es überall grünt und blüht, besonders viel Spaß. Doch auch kulturell ist unsere Region ganz auf Frühling eingestellt. Zwei außergewöhnlich schöne Veranstaltungen möchte ich Ihnen heute vorstellen.

AKTUELL: Aufgrund der Corona-Krise und der damit gesetzten Maßnahmen musste der Musical Frühling Gmunden abgesagt werden, das Musical wird im nächsten Jahr aufgeführt. Bei Frozen Flowers kommt es ebenfalls zu Terminverschiebungen. Weitere Informationen finden Sie hier

Willkommen zu Frozen Flowers!

Frozen Flowers 2019, Quartet Quatuor Van Kuijk
Frozen Flowers 2019, Extracello, (c) Nancy Horowitz
Puppenspieler Nikolaus Habjan, (c) Julia Stix
„TrioVanBeethoven“, (c) Reinhard Winkler

Schon seit 2014 begeistern die Salzkammergut Festwochen Gmunden ganzjährig mit einem vielfältigen Programm. Den Auftakt bildet auch 2020 wieder die Reihe Frozen Flowers, die zwischen dem 14. und 28. März zu insgesamt vier tollen Veranstaltungen einlädt.


Los geht’s mit David Wagner, dem Träger des Anerkennungspreises für Bühnenkunst des Landes Oberösterreich. Unter dem Motto „Alles Wagner“ präsentiert der Künstler nun erstmals sein gesamtes Programm, das hauptsächlich aus eigenen Liedern besteht, aber auch einige umgetextete Klassiker umfasst. Wagner ist übrigens inoffizieller Klavier-Marathon-Weltrekordhalter: Während seines 42-Kilometer-Laufes hat er gleichzeitig auch Klavier gespielt!

Fünf Tage später, am 19.03.2020, folgt ein multimediales Porträt in Worten, Klängen und Bildern, das der wohl schillerndsten Musikerpersönlichkeit Österreichs gewidmet ist. 2020 wäre der Komponist und Pianist Friedrich Gulda nämlich 90 Jahre alt geworden. Der im Jahre 2000 in Weißenbach am Attersee verstorbene Künstler galt als äußerst extravagant und kreativ, seine Werke bewegen sich eindeutig abseits vom Standardrepertoire. Das Ensemble CrossNova setzt Gulda zusammen mit Dominik Maringer (Gesang und Rezitation) ein Denkmal. Kulturfans werden diesen Abend sicherlich noch lange in Erinnerung behalten!

Weiter geht’s am 22. März mit dem Puppenspieler Nikolaus Habjan und der Musicbanda Franui. Die zauberhafte Produktion „Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“ entführt Sie auf eine tiefsinnige und sehr bewegende Reise. Eine fantastische Symbiose aus Musik, Wort und Puppenspiel!

Den Abschluss bildet die „Musikalische Geisterbeschwörung" am 28. März. Das „TrioVanBeethoven“ wartet mit Beethoven, Liszt und Mendelssohn-Bartholdy auf und zeigt eindrucksvoll, wie melancholisch Violine, Cello und Klavier klingen können.

Sie haben Lust auf das Kulturfestival Frozen Flowers bekommen?
Dann sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihre Tickets!

Oder wie wäre es denn mit dem Musical Frühling?

Das Musical Vincent van Gogh: eine österreichische Erstaufführung

Yngve Gasoy Romdal als Van Gogh, (c) Karin Nussbaumer
Yngve Gasoy Romdal als Van Gogh und Elisabeth Sikora als Geliebte, (c) Karin Nussbaumer

Der Musical Frühling Gmunden macht seit 2015 jedes Jahr mit packenden Inszenierungen auf sich aufmerksam. Nach „Blutsbrüder“ und „Der geheime Garten“ folgten „Sofies Welt“, „Jane Eyre“ und zuletzt „Doktor Schiwago“.


In diesem Jahr dürfen Sie sich auf einen ganz besonderen Kulturgenuss freuen, denn auf dem Programm steht als österreichische Erstaufführung das Musical Vincent van Gogh. Es erzählt das turbulente und sehr spannende Leben des begnadeten Malers, dessen Werke in der ganzen Welt geschätzt und bewundert werden.


Die Figur von van Gogh wird von Yngve Gasoy-Romdal verkörpert. Der Norweger hatte bereits Titelrollen in Ben Hur, West Side Story, Les Misérables und vielen weiteren Musicals, trat aber auch schon weltweit als Solist auf: unter anderem in der Royal Albert Hall in London. Ebenfalls dabei: Jesper Thyden als Theo van Gogh, André Bauer als Paul Gauguin und Elisabeth Sikora als Eugenie Loyer. Für die musikalische Unterstützung sorgt ein großes Live Orchester.

Premiere ist am 02. April, im Anschluss finden die Aufführungen im Stadttheater in Gmunden an jedem Freitag, Samstag, und Sonntag statt. Lediglich über Ostern ist eine kleine Spielpause vorgesehen.
Natürlich können Sie sich auch für diesen kulturellen Höhepunkt schon jetzt die Tickets sichern.

Genießen Sie den Kultur-Frühling im "Das Traunsee"!

Ausblick auf den noch verschneiten Traunstein vom See Spa

Ob für die Festspielreihe Frozen Flowers, den Musical Frühling Gmunden oder einfach nur, um das Wiedererwachen unserer wunderschönen Natur zur erleben, „Das Traunsee“ ist in jedem Fall die perfekte Wohlfühloase für Ihren Aufenthalt.


Freuen Sie sich auf eine exzellente Küche im Vier-Hauben-Restaurant Bootshaus und auf traumhafte Relaxmomente im Wellnessbereich "See Spa"! Bis zu den Kulturhighlights ist es zudem nur ein Katzensprung.


Gönnen Sie sich diese kleine Auszeit am Traunsee und starten Sie anschließend beschwingt und mit einem ganzen „Rucksack“ an unvergesslichen Erlebnissen in die warme Jahreszeit!



Über Katharina Valle-Hackert

 

Katharina ist in den Traunseehotels für Marketing & Verkauf verantwortlich. Nach einigen beruflichen Jahren im Ausland, ist sie glücklich im Salzkammergut angekommen zu sein. Ihre Freizeit verbringt sie mit ihrer Familie am liebsten in der Natur.


Reichl Marketing