Unsere Weihnachtsfeier im Bootshaus

Avatar of Gastautor Gastautor - 04.01.2019 - Kulinarik & Genuss

Heute möchte ich, Silvia Reichl, von unserer wunderbaren Weihnachtsfeier im Feinschmeckerlokal Bootshaus am Traunsee erzählen.


Wir von Reichl Marketing erlebten dort gesellige und sehr genussvolle Stunden, in denen wir das Jahr 2018 bei erlesenen Speisen und Getränken Revue passieren lassen konnten. Wir, das sind mein Mann Michael, Christa, unsere Expertin für Grafik und Design, unser Programmierer Martin und ich.


Da 2018 für uns ein sehr erfolgreiches Jahr war, hat es sich mein Mann nicht nehmen lassen, uns mit einer Weihnachtsfeier der besonderen Art zu überraschen. Schließlich ist das Bootshaus nicht „irgendein“ Lokal! Erst kürzlich wurde Executive Küchenchef Lukas Nagl vom Gault Millau mit drei Hauben ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist quasi die Belohnung für außerordentliche Kreativität und Kochkunst. Nicht zuletzt haben Lukas Nagls Fähigkeiten dazu geführt, dass das Bootshaus in der österreichischen Gourmetszene mittlerweile zu den absoluten kulinarischen Hotspots zählt.


Unsere Vorfreude auf die Weihnachtsfeier im frischgebackenen 3-Hauben-Lokal Bootshaus war daher riesig … und dementsprechend groß auch unsere Erwartungshaltung. Um es gleich vorwegzunehmen: Die Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen!

Ein Ambiente, das keine Wünsche offenlässt

Restaurant Bootshaus

Lichtdurchflutete Räumlichkeiten mit großen Fenstern, die uns einen unbeschreiblich schönen Seeblick schenkten, dazu an den Wänden eine unaufdringliche, aber sehr aparte zeitgenössische Kunst: Die Atmosphäre im Bootshaus ist genauso elegant wie behaglich. Die moderne Interpretation stilechter Elemente und Materialien gefiel uns ausgesprochen gut, so dass wir uns von der ersten Minuten an wohlfühlten. Erwähnen möchte ich auch die zwei zauberhaften Seeterrassen im Außenbereich. Hier lässt es sich im Sommer sicher sehr gut aushalten! Die Küchen-Philosophie im Bootshaus lautet „Im Wandel der Werte“: ein Motto, das uns sehr neugierig machte. Doch zunächst empfahl uns der sehr freundliche und kompetente Sommelier die passende Weinbegleitung. Er erwies sich als äußerst begnadeter Weinkenner, der uns mit exzellentem Wissen und einem liebenswürdigen Charme zur Seite stand.

Ein Traum für jeden Gourmet: unser 7-Gang-Menü im Bootshaus

Ein kleines Fazit schon vorab: Jeder einzelne Gang war ein kulinarisches Erlebnis „par excellence“. Nach jedem Gang dachten wir, dass der Genuss eigentlich gar nicht mehr gesteigert werden könnte, aber das Bootshaus überraschte uns dann immer wieder mit einer weiteren grandiosen Höchstleistung.


Die Speisen waren nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch einfach perfekt. Jeder Gang wurde vom Küchenteam mit ganz viel Liebe zum Detail angerichtet. Wir merkten auch schnell, hier stehen frische und sorgfältig ausgewählte Zutaten eindeutig im Vordergrund.


Auch der Service war einfach fantastisch und sehr zuvorkommend! Doch nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen, lest selbst, mit welchen Spezialitäten uns das Bootshaus verwöhnt hat:


Im Heu gegarte Rauna
Seeforelle - geräucherter Topfen – Apfel


Hokkaido Kürbis
Süßerdäpfel - Williams Birne - Ingwer


Seesaibling
Pak Choi - Salzzitrone - Rettich


Blunz´n
Kerbelwurzel - Rotkraut - Birnenkren


Hirschkalbsrücken
Ochsenherzkarotten - junger Spinat - Grantapfel


Berner Rosenapfel

Salzkaramell - Blätterteig - Walnüsse


"Affinierter Käse vom Wagen"
mit knusprigen Brot, Nüssen und eingelegten Früchten


Wir rundeten dieses wirklich außergewöhnliche Menü dann noch mit einigen leckeren Keksen und Plätzchen ab.

 

Dieser Abend war die Krönung eines großartigen Jahres!


Die Weihnachtsfeier im Bootshaus schweißte uns als Team noch mehr zusammen und bringt uns noch heute zum Schwärmen. Was könnte auch schöner sein, als nach arbeitsreichen Monaten bei einem erstklassigen Essen und in einem traumhaften Ambiente zurückzublicken, neue Pläne zu schmieden und nach vorne zu schauen?


Wir waren ganz sicher nicht zum letzten Mal im Bootshaus … und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja demnächst mal dort? Wir können euch den Gourmettreffpunkt im Seehotel Das Traunsee auf jeden Fall ans Herz legen!