Ausflugstipp Laudachsee

Avatar of Katharina Valle-Hackert Katharina Valle-Hackert - 31.08.2018 - Ausflugstipps, Wandern

Der Laudachsee: Wie ein Smaragd schimmert er eingebettet in der malerischen Landschaft des Naturschutzgebiets Traunstein zu Füßen des 1349 Meter hohen Katzensteins. Er ist Schauplatz einer der bekanntesten Sagen aus dem Salzkammergut: „Der Riese Erla und die Nixe vom Laudachsee“ erzählt die Geschichte eines Riesen, der sich in eine Nixe verliebt. Schon allein aus diesem Grund ist er einen Besuch wert. Dass er auch noch mit einer wunderschönen Genusswanderung verbunden werden kann, macht ihn zu einem traumhaften Ausflugsziel!

Der Laudachsee, ein Wanderparadies für Groß und Klein

Stimmungsbild vom Laudachsee (c) Wolfgang Ebner

Der Laudachsee und Wandern: zwei Begriffe, die einfach zusammengehören!
Besonders schön ist die Wanderung vom Grünberg zum Laudachsee, denn die Strecke führt Sie über breite und bequeme Forststraßen durch eine paradiesische Naturlandschaft. Sie beginnen Ihre Wanderung an der Talstation der Grünberg Seilbahn, die Sie vom Seehotel Das Traunsee in nur 20 Autominuten erreichen.


Mit der Seilbahn fahren Sie hinauf zur Bergstation, die sich auf etwa 980 Metern Seehöhe befindet. Die Fahrtzeit beträgt ungefähr elf Minuten. Oben angekommen wandern Sie Richtung Südosten bis zur Weggabelung, die Sie auf den Waldlehrpfad (Weg Nr. 410) führt. Der Weg ist fast eben und für Familien mit Kindern genauso gut geeignet wie für Senioren. Außerdem ist er absolut „kinderwagentauglich“.


Nach etwa 45 Minuten kommen Sie an der idyllischen Quelle Siebenbründl vorbei. Wenn Sie möchten, können Sie hier eine kleine Rast einlegen, denn das Bergquellwasser ist wunderbar klar und rein. Anschließend geht es weiter zum Laudachsee und zur bewirtschafteten Ramsauer Alm. Für den gesamten Weg von der Bergstation der Grünbergbahn bis zum See benötigen Sie ohne Pause etwa eine Stunde.

Ein Bergsee wie aus dem Bilderbuch

Der Anblick des Laudachsees ist fantastisch: Je nach Wetter und Jahreszeit schimmert er in den unterschiedlichsten Smaragdtönen und sein Wasser ist kristallklar. Apropos Wetter: Mit bis zu 20 Grad Celsius lockt der See bis in den Spätsommer hinein mit angenehmen Badetemperaturen. Ein Sprung ins kühle Nass ist herrlich erfrischend, packen Sie also am besten Ihre Badesachen in den Rucksack!


Aufgrund der hohen Wasserqualität ist der Laudachsee ungemein fischreich und somit ein Eldorado für Angler. Saiblinge, Hechte und Forellen fühlen sich hier pudelwohl. Übrigens: Satte 16 Kilogramm wog der schwerste, jemals im Laudachsee gefangene Fisch, ein stolzer Hecht!

Rund um den Laudachsee in 45 Minuten

Um den Laudachsee herum führt ein zauberhafter Rundweg, der etwa 45 Minuten beansprucht. Sie spazieren über romantische Pfade und saftige Wiesen, überqueren den See über kleine Brücken und haben unterwegs immer wieder die Gelegenheit, das einzigartige Panorama auf sich wirken zu lassen.


Falls sich anschließend ein gewisses Magenknurren bemerkbar macht, lädt Sie die Ramsaualm zur Einkehr ein. Sie liegt in einer herrlich ruhigen Alleinlage über dem See und verfügt über eine große Terrasse, von der Sie eine atemberaubende Aussicht genießen. Kulinarisch werden Sie hier natürlich bestens verwöhnt: mit regionalen Köstlichkeiten, die stets ganz frisch zubereitet werden.


Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde die Ramsaualm schon 1285. Nachdem das Gebäude 1970 quasi vollständig abbrannte, wurde es in den Jahren 2008 und 2009 auf der Grundlage alter Aufnahmen mit ganz viel Liebe zum Detail wiederaufgebaut. Sie ist heute ein wunderbarer Rückzugsort. Das Handy können Sie getrost im Rucksack lassen, denn hier oben sind Sie für Anrufer nicht erreichbar: Genießen Sie diese erholsame Pause! Der Rückweg zur Bergstation der Grünbergbahn erfolgt über die gleiche Strecke. Sind Sie besonders gut zu Fuß, können Sie vom Laudachsee in verschiedene Richtungen starten und Ihre Wanderung ausdehnen. So ist der See beispielsweise ein beliebter Ausgangspunkt für anspruchsvolle Bergwanderungen auf den Traunstein (1.691 Meter).



Über Katharina Valle-Hackert

 

Katharina ist in den Traunseehotels für Marketing & Verkauf verantwortlich. Ihre Freizeit verbringt Sie mit ihrer Familie am liebsten in der Natur.